Aktive
Allgemein Mannschaft 1 Mannschaft 1b Kader
SV RW Mörzheim - SV Dammheim 3:1
zurück

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel. Die Mörzheimer feierten durch den Sieg der zweiten Mannschaft im ersten Spiel des Tages gegen die Dammheimer Reserve einen gelungen Einstand.

Die Sonne strahlte, es war alles gerichtet für ein Fußballfest. Würde sich unser Team gegen den Tabellenprimus behaupten und die Lücke zu den Spitzenplätzen schließen können?!

Die ersten Minuten waren von vielen Zweikämpfen geprägt. Es wurde eine hohe Intensität von beiden Mannschaften an den Tag gelegt. Das spielerisch vorherrschende Mittel waren lange Bälle, da beide Teams kein Risiko auf dem unebenen Geläuf eingehen wollten.

Nach und nach ergaben sich auf beiden Seiten erste Lücken, in die die Stürmer beider Mannschaften versuchten hineinzustoßen. Die erste brenzlige Situation ergab sich vor dem Mörzheimer Gehäuse, als eine hohe Bogenlampe im Fünfmeterraum aufschlug und nur mit einiger Mühe geklärt werden konnte. Hier hätte der Keeper wohl besser die Flanke abgefangen. Sei's drum, nix passiert.

In der Folge blieb die Intensität sehr hoch und beide Mannschaften kamen zu ersten guten Torabschlüssen. Die Gäste feuerten einen Schuss aus der Distanz, welcher zur Ecke gelenkt wurde. Der darauffolgende Eckball wurde zu einem direkten Torschuss und gerade noch so auf der Linie vom Torwart geklärt. Auf der anderen Seite ergaben sich vor allem fär Born D. Schusschancen, welche er noch nicht nutzen konnte.

Als alles auf eine 0:0 zur Pause hindeutete ein Aufschrei. Was war passiert: Nach einem schnellen Antritt von Born D. in den Strafraum wurde dieser von einem gegnerischen Verteidiger regelwidrig per Grätsche gestoppt. Elfmeter!! Ghziz äbernahm die Verantwortung und verwandelte souverän flach links ins Eck. 1:0 für unsere Farben zur Halbzeit, super Zwischenergebnis.

Zur zweiten Halbzeit änderte sich am Spiel wenig, beide Seiten agierten mit vielen langen Bällen und beharkten sich oft in engen Zweikämpfen im Mittelfeld. Mit zunehmender Spieldauer bekam man das Gefühl, dass die Mörzheimer das Geschehen etwas besser in den Griff bekamen.

Folgerichtig viel dann auch das 2:0 fär die Heimmanschaft. Ein schneller Konter über rechts, wo Born A. durch einen super Einsatz den Ball im Spiel hielt, eine Flanke und ein Kopfballtor durch Gerau. 2:0 nach 50 Minuten. War es das schon?

In den nächsten Minuten passierte wenig, die Dammheimer wechselten nun offensiv und drängten, ohne jedoch wirklich gefährlich zu werden. Ja bis zur 70. Minute. Nach einem angeblichen Foul der beiden Innenverteidiger des Heimteams, welche den angreifenden Stürmer laut Schiedsrichter "in die Zange genommen" hatten, zeigte der Schiri auf den Punkt. Elfmeter für die Gäste. Markus Buckel legte den Ball abgezockt zum 2:1 Anschluss in die Maschen.

Würde das hier nochmal eng werden???

Nein, denn nur zwei Minuten später die Entscheidung. Ein Freistoß wurde von Born D. super verlängert und schaffte es mit Hilfe des Innenpfostens ins Tor. 72. Minute 3:1.

Die letzten knapp 20. Minuten wurden souverän von den Mörzheimern über die Bühne gebracht, wobei man mit einigen Kontern sogar die Chance auf ein höheres Ergebnis hatte, welches dem Spielverlauf aber auch nicht entsprochen hätte.

Ein in meinen Augen verdienter Sieg der Heimmannschaft, welcher die Gäste vom Thron stürzen ließ und unserem Team nun alle Möglichkeiten für die restliche Saison eröffnet.

Aufstellung:
Leonhart-Frey S.-Stich-Sauer-Frey M.-Kaiser M.-Ghziz-Gerau-Nagel-Born. D.-Bechtel

Bank:
Born A.-Garrecht-Mosbach

Bericht (ble)




Nächste Begegnung
SG RW Mörzheim/​ASV Eschbach
: Spfr. Dierbach
So, 26.11.17 | 14:45
SG RW Mörzheim/​ASV Eschbach 2
: Spfr. Dierbach II
So, 26.11.17 | 13:00
Jetzt Vereinsmitglied werden!
Beitrittserklärung (Einzelperson)
Beitrittserklärung (Familie)
Events / Termine
Sa, 16.12.2017Weihnachtsfeier


Sponsoren


Ladezeit der Seite: 0.009678 Sekunden.