Aktive
Allgemein Mannschaft 1 Mannschaft 1b Kader
SV RW Mörzheim – SV Schweigen-Rechtenbach 0:1
zurück

Extrem ersatzgeschwächt trat unsere 1. Mannschaft am Sonntag zum Duell mit dem SV Schweigen-Rechtenbach an.

Die Zielrichtung des Spiels war klar...wir brauchen 3 Punkte, sonst könnte man ganz schnell ins Hintertreffen geraten und schneller aus dem Aufstiegsrennen raus sein, als es einem lieb ist.

Unser Trainer war zu ungewohnten Maßnahmen gezwungen. Die Aufstellung sorgte doch bei einigen Zuschauern für Verwirrung, denn Stammtorwart Björn Leonhart agierte im Feld. Er bildete die Innenverteidigung zusammen mit Alex Koch. Unser Captain Felix Stich rückte eine Position nach vorne, ins Mittelfeld, auf die Sechs. Im Tor half Rückkehrer Chris Kirsch aus. Schön, dass du da warst!

Das Spiel unseres Teams begann mit einigen Fehlern und die eigentliche taktische Ordnung war recht schnell dahin. Nach wenigen Spielminuten kommt ein hoher Ball in Richtung Tor...kommt tückisch auf....die Gäste hatten den Torjubel schon auf den Lippen, doch unser Keeper Kirsch konnte den Ball gerade noch so über die Latte lenken....das war extrem eng!

In der Folge kamen wir im Mittelfeld kaum bis gar nicht in die Zweikämpfe und vermochten es nicht zu verhindern, dass der Gegner sein Spiel umsetzt....wer hatte hier eigentlich ein Heimspiel, war nach den ersten 20 Minuten die Frage.

Trotz der angesprochenen Fahrigkeit, war es unser Team welches die ein oder andere 100 prozentige Chance hatte....Stürmer Dominik Born hatte DIE Chance der ersten Halbzeit, doch der Ball wurde vom Torwart sehr gut geklärt.

Die Grenzstädter aus Schweigen-Rechtenbach kombinierten oft sehr schnell und verlagerten ihr Spiel auf die Außenbahnen, wo unsere Außenverteidiger zu wenig Unterstützung erhielten und so des Öfteren Mühe hatten die Situationen zu klären.

Die pfeilschnellen Stürmer unseres Gegners wussten unsere Abwehr ein ums andere Mal in Verlegenheit zu bringen, doch diese warf sich mit Allem was sie hatte in die Bälle und verhinderte so mehrmals den fast zwingenden Einschlag.

Ohne Tore ging es also in die Halbzeit...wir hatten Glück, dass es 0:0 stand. Das Spiel floss komplett an unserem Mittelfeld vorbei, Entlastung gab es kaum, alleine die Viererkette und Torhüter Kirsch waren hier für das ausgeglichene Ergebnis verantwortlich. Die Stimmung im Team war merklich gedämpft.

Die zweite Halbzeit war der ersten sehr ähnlich...wir schafften es nicht das Heft in die Hand zu nehmen. Wir vermochten kaum Druck aufzubauen.

Unsere Stürmer bekamen kaum Bälle aus dem Mittelfeld und wenn wir dann mal ins Umschaltspiel kamen, dann streikte das ein oder andere Mal der Platz und der Ball sprang ins Aus...

Der zweite Durchgang verlief wie gesagt ähnlich unspektakulär, doch die Zuschauer sahen, dass unser Team nachließ. In der 78. Minute eroberte dann aber Urgestein Seb Frey den Ball, ging an zwei Spielern vorbei und trieb einen hoffnungsvollen Angriff voran...doch Pustekuchen...an der Mittellinie verlor er den Ball, die Gäste schalteten blitzschnell um, spielten auf den Stürmer, der ging Außen durch, flankte unbedrängt und sehenswert in die Mitte, wo sein Sturmpartner direkt einnetzte.....0:1 für Schweigen-Rechtenbach....das ist Effektivität!

Die Führung der Gäste war zu diesem Zeitpunkt mehr als verdient, da diese die wesentlich reifere Spielanlage an den Tag legten und uns in der Mitte des Feldes den Schneid abkauften.

In den verbliebenen 12 Minuten warfen wir nochmal alles noch vorne, hatten kurz vor Schluss eine wahre Eckballserie, doch das brachte alles nichts mehr...heute gab es seit Wochen mal wieder eine Niederlage!

Ärgerlich, aber leider hochverdient! Zu viele Fehler prägten unser Spiel! Dazu kam gestern noch das ernüchternde Fazit, dass vielleicht nicht alle Spieler bereit waren den Fight anzunehmen und alles für den Sieg zu geben.

Es hilft nichts....die nächste Woche MUSS eine Steigerung her....Wir können uns nicht ausruhen...es gibt nur eine Blickrichtung, nämlich nach VORNE!

Aufstellung: Kirsch-Kaiser N.-Koch-Leonhart-Frey S.-Sauer-Stich-Kaiser M.-Graf-Gerau-Born D.

Tore: 0:1 78. Minute durch Patrik Eisenmann

Bericht (obl/ble)


Nächste Begegnung
SG RW Mörzheim/​ASV Eschbach
: Spfr. Dierbach
So, 26.11.17 | 14:45
SG RW Mörzheim/​ASV Eschbach 2
: Spfr. Dierbach II
So, 26.11.17 | 13:00
Jetzt Vereinsmitglied werden!
Beitrittserklärung (Einzelperson)
Beitrittserklärung (Familie)
Events / Termine
Sa, 16.12.2017Weihnachtsfeier


Sponsoren


Ladezeit der Seite: 0.012559 Sekunden.