Aktive
Allgemein Mannschaft 1 Mannschaft 1b Kader
SV RW Mörzheim TSV Wilgartswiesen 3 : 1
zurück

Am 01.04. empfing unsere Mannschaft den TSV Wilgartswiesen zum Nachholspiel aus dem Februar.
Da beide Mannschaften in den letzten Wochen federn lassen mussten, war dieses ein besonders wichtiges Spiel. Es würde die wahrscheinlich letzte Chance darstellen um den Anschluss an die Tabellenspitze zu halten.

Die Mannschaft um Trainer Kaiser begann das Spiel anders als in den letzten Wochen hochstehend und mit viel Druck auf die gegnerische Abwehr.
Durch den hohen Druck der Heimmanschaft und das Verkleinern des Spielfelds durch die nachrückende Verteidigung konnte der Gast zu vielen Fehlern und unkontrollierten langen Bällen gezwungen werden.

Anders als in den letzten Wochen vermochte unser Team mit dem eigenen Ballbesitz auch etwas anzufangen. Mit vielen präzisen, schnellen Zuspielen wurden Lücken in die gegnerische Abwehr gerissen. Das sah endlich mal wieder erfreulich nach Fußball aus!!

Nach gerade einmal 5. Minuten fiel die Führung für unsere Farben. Ein schöner Angriff über die linke Seite mit Sauer wurde nach feinem Zuspiel auf Gerau von diesem verwertet. Gerau hatte dabei etwas Glück, da ihm der Ball bei der Annahme versprang und er so einen tollen Heber über den herauseilenden Gästekeeper ansetzen konnte.

Mit der Führung im Rücken behielt Mörzheim das Heft in der Hand und ließ die Gäste nicht zu ihrem Spiel finden. In den nächsten Minuten bot sich den Zuschauern das vertraute Bild: Mörzheim im Vorwärtsgang und die Gäste in Bedrängnis.

Zur 17. Spielminute folgte dann der Paukenschlag. Die Gäste spielten einen Angriff über ihre linke Angriffsseite, schlugen eine sehr präzise Flanke und aus 9m hatte der Spieler wenig Mühe einzuköpfen. Die Verteidigung rückte in dieser Szene sehr konsequent raus und der Pass auf die linke Seite war sehr stark abseitsverdächtig.

Also alles egalisiert. Bis zur Pause hatten die Mörzheimer die Kontrolle komplett auf ihrer Seite und Wilgartswiesen kam nicht einmal mehr vor das Gehäuse der Heimmanschaft. Leider ging es mit einem 1:1 in die Kabinen. Gut gespielt, viel Aufwand betrieben und doch nur ein ausgeglichener Spielstand. Wie würde das Team darauf reagieren? Würde man aufstecken oder den Druck hoch halten?

Das Heimteam ließ sich am Mittwoch nicht aufhalten. Mit hoher Intensität wurde weiter Druck erzeugt. In der 50. Minute fiel die erneute Führung. Nach einem Abschluss von Gerau der nach vorne abprallte war Stich zur Stelle und köpfte freistehend das so wichtige 2:1. Wie in der Woche zuvor traf Stich, entwickelt er sich zu einem heimlichen Torjäger?

Die restliche Spielzeit könnte man so beschreiben:
Die Mörzheimer mit klaren spielerischen Vorteilen verpassten es den Sack zu zu machen und die Gäste konnten an diesem Tag nicht viel entgegen setzen. Einzig durch die ein- oder andere Standardsituation entstand so etwas wie Gefahr. Weiterhin hatten sie zwei Fernschüsse bei denen ein ehemaliger Bundesliga-Torhüter gesagt hätte "Den muss ich ohne Arme und Beine halten."

Die Mörzheimer erspielten und erkämpften sich reihenweise gute Chancen, nur um sie dann etwas zu unkonzentriert liegen zu lassen.

Dann in der Endphase bekam man nach einem Konter die Riesenchance zum 3:1. Ghziz wurde nach gutem Zuspiel des eingewechselten Hochberg im Sechzehner regelwidrig zu Fall gebracht. Elfmeter.
Ghziz übernahm die Verantwortung und netzte trocken halb-links unter die Latte. 3:1 in der 88. Minute. Das war die Entscheidung.

Das Spiel war daraufhin auch zu Ende und unser Team hatte endlich mal wieder eine gute Performance an den Tag gelegt und hochverdient gewonnen. Man war am Mittwoch in allen Belangen überlegen.

Am 12.04. heißt es diese Leistung erneut abzurufen, denn dann gastiert der Tabellenführer aus Albersweiler in Mörzheim. Die Gäste haben einen gigantischen Lauf in der Rückrunde und es wird 120% brauchen um sie zu schlagen. Mit solch einer Leistung hat man alle Chancen den Spitzenreiter zu kitzeln.

Aufstellung: Leonhart-Frey S.-Stich-Koch-Frey M.-Kaiser-Ghziz-Sauer-Lenz-Gerau-Bechtel

Bank: Hochberg-Graf

Ergebnis: 3:1,
Tore 1:0 Gerau 5', 1:1 Reinhardt 17', 2:1 Stich 50',
3:1 Ghziz (FE) 88'

Bericht (ble)


Nächste Begegnung
SG RW Mörzheim/​ASV Eschbach
: Spfr. Dierbach
So, 26.11.17 | 14:45
SG RW Mörzheim/​ASV Eschbach 2
: Spfr. Dierbach II
So, 26.11.17 | 13:00
Jetzt Vereinsmitglied werden!
Beitrittserklärung (Einzelperson)
Beitrittserklärung (Familie)
Events / Termine
Sa, 16.12.2017Weihnachtsfeier


Sponsoren


Ladezeit der Seite: 0.001621 Sekunden.