Aktive
Allgemein Mannschaft 1 Mannschaft 1b Kader
SV RW Mörzheim TSV Wilgartswiesen 4 : 1
zurück

Am letzten Freitag um 20:15 Uhr empfing unsere Mannschaft den bisher noch ungeschlagenen Tabellenführer der C-Klasse West zum Topspiel unter Flutlicht. Es war alles angerichtet für ein Fußballfest!

Die Hausherren machten sich vor dem Spiel Chancen aus, sollten sie ihr gefährliches Konterspiel aufziehen und die Räume hinten eng machen können.

Die ersten Minuten der Partie waren sehr ausgeglichen. Keines der Teams konnte sich Vorteile erarbeiten. Es wurde schnell klar, dass heute einige wenige Spielsituationen die Entscheidung zu Gunsten einer Mannschaft bedeuten würden.

Den ersten Punch setzten die Rot-Weißen nach 8 Minuten. Ein erster schneller Konter durch die Mitte über Gerau wurde nach Querpass auf Kiefer sofort von diesem zur Führung verwertet. Flach mit links unten rechts eingeschoben. Feiner Spielzug!

Die Gäste, die wenig überraschend vornehmlich mit hohen Diagonalbällen agierten, zeigten sich wenig geschockt und spielten "ihren Stiefel" weiter. Chancen bekamen sie erstmal keine. Im Gegenteil, die Hausherren setzten das frühe 2:0 nach. Eine gute Ballstafette wurde an der 16er Kante durch ein rüdes und vollkommen unnötiges Foul eines Wilgartswieseners gestoppt. Hier gab es keine zwei Meinungen: Elfmeter! Gefoult wurde der agile Kiefer.

Die Verantwortung übernahm unser Kapitän, Felix "Molch" Stich. Ein Pfiff, Anlauf, strammer Schuss ins linke untere Eck. Keine Chance, klasse verwandelt.

2:0 das Ergebnis, klingt beruhigend, doch vor einer Woche in Eschbach gab man das Spiel nach eben diesem Spielstand noch ab.
Daher hieß es: Spannung weiter hoch!

Wieder keine 10 Minuten später erhöhten unsere Farben sogar auf 3:0. Der im Gegensatz zum Eschbach-Spiel stark verbesserte Gerau flankte von rechts auf Kiefer, dieser nahm den Ball in Weltklasse-Manier direkt und hob ihn so aus 16m über den Torhüter der Gäste ins Netz. Ein Zauber-Tor, vielleicht mit etwas Glück.

Bis zur Halbzeit passierte nur wenig weiter Interessantes. Die Hausherren standen gegen die hohen Bälle sehr kompakt, gewannen die Kopfbälle und hatten vor allem oft den wichtigen zweiten Ball! Daurch entstand hinten kaum Gefahr und nach vorne ging es immer wieder überfallartig.

Nach der Pause passierte erstmal recht wenig. Bis in der 60. Minute ein Spieler der Gäste im 16er ins Straucheln kam und der Schiri zur Verwunderung (zumindest der Mörzheimer) auf den Punkt zeigte. Diese Chance ließ sich Gäste-Knipser Wagner nicht nehmen und verwandelte flach links unten zum Anschluss. Nur noch 3:1, würde es hier wieder Spannend werden?!

Die gefährlichsten Aktionen um hier die Wende zu schaffen, hatten die Wilgartswiesener nach Standards. Ein direkt auf das Tor gezogener Freistoß von Wagner der zur Ecke pariert wurde, war das Gefährlichste.

Nach 75. Minuten dann die defintive Entscheidung zu Gunsten der Mörzheimer. Wiederum nach Flanke von Gerau stieg Kiefer am Höchsten und köpfte zum 4:1 Endstand ein.

Bis zum Abpfiff passierte nicht mehr viel. Ein geblockter Ball auf der Linie von Getto nach einer Ecke der Gäste. Dann war Schluss und ein hochverdienter Dreier gegen den Tabellenführer war eingefahren.
Ganz starkes Spiel, vor allem Kiefer ist hier zu erwähnen, der an allen Toren beteiligt war!

Nächste Woche heißt es in Vorderweidenthal bei der SG nachzulegen und die Position zu festigen.

Aufstellung: Leonhart-Stich-Mosbach-Koch-Frey M.-Getto-Kaiser-Sauer-Gonzalez-Gerau-Kiefer

Bank: Garrecht-Blanz-Laux-Hochberg

Bericht (ble)


Nächste Begegnung
SG RW Mörzheim/​ASV Eschbach
: Spfr. Dierbach
So, 26.11.17 | 14:45
SG RW Mörzheim/​ASV Eschbach 2
: Spfr. Dierbach II
So, 26.11.17 | 13:00
Jetzt Vereinsmitglied werden!
Beitrittserklärung (Einzelperson)
Beitrittserklärung (Familie)
Events / Termine
Sa, 16.12.2017Weihnachtsfeier


Sponsoren


Ladezeit der Seite: 0.007640 Sekunden.