Aktive
Allgemein Mannschaft 1 Mannschaft 1b Kader
SG Schweigen-Rechtenbach / Oberotterbach SV RW Mörzheim 2 : 3
zurück

Am Sonntag musste unser Team auf die vielgefürchtete Alm um sich dort der SG SRO zu stellen. Das Spiel begann wie man damit rechnen musste, denn die Gastgeber traten präsent und forsch auf und wollten ihre Ambitionen in Tore ummünzen.
Es dauerte nur wenige Augenblicke, da hatten die Gelb-Schwarzen ihren ersten Eckball...der segelte herein und die Mörzheimer Verteidigung gewährte dem Gegner nur Geleitschutz, während dieser den Ball ins Tor trug....ärgerlich...waren die Jungs jetzt wach? NEIN.

Am Bild der ersten Sekunden änderte sich wenig und so fiel in der 10. Minute das 2:0 ...mal wieder Veitinger...mal wieder nach einem Eckball...man konnte es gar nicht fassen, was die im ungewohnten Blau spielenden Mörzheimer da fabrizierten.

Es folgten noch 35 Spielminuten, doch die waren einfach nur schlecht...darüber braucht man keine großen Worte zu verlieren.

Nachdem der Schiedsrichter endlich zum Pausentee pfiff gingen unsere Jungs in die Kabine, wo es kräftig rauchte...eine mehr als deutliche Ansprache öffnete dem letzten die Augen...wenn sich jetzt nichts änderte, dann gibts hier richtig auf die Ohren...und das muss weiß Gott nicht sein.

Der Coach nahm eine Aenderung vor, Hinspeter machte Platz für Mosbach, der sich im Abwehrzentrum einfand und ein Spiel ablieferte.....unglaublich an diesem Sonntag...doch später mehr.

Wir schafften es in der 2. Halbzeit ein paar mehr Spielanteile zu bekommen... die Spielgemeinschaft ließ irgendwie nach...man konnte fast meinen, dass der Tank leer würde.

Unsere Abwehr hatte sich sortiert, der Spielfluss nahm zu und Gerau kam endlich mehr ins Spiel, während sein Sturmpartner Hochberg den Platz von links nach rechts umpflügte.

Unsere Gegner hatten noch immer den besten Stürmer der Klasse...doch wir...wir hatten einen Mosbach...er gewann jedes Kopfballduell, jeden Zweikampf, war präsent und schaltete sich sogar bei Standards mit in die Offensive ein.

Die Zeit verging auf dem Platz, wir wurden besser, doch langsam wurde es eng....noch 15 Minuten zu spielen und zwei Tore hinterher...nach einem Eckball schaffte es Gerau im Gewusel den Ball über die Linie zum Anschlusstreffer zu drücken. Wir schnappten uns direkt wieder den Ball und waren nun am Drücker.

Unser Gegner merkte, dass es langsam eng für ihn wird...zahlreiche Aufmunterungsrufe und Motivationsversuche brachten nichts..außer den 2:2 Ausgleich durch? Felix Mosbach!!! Was ein Tag für diesen Kerl...scheinbar gab es Zauberwasser am Abend zuvor.

Wenige Minuten dann das unfassbare...man hatte kaum die Freude zum Ausgleich verdaut...Gerau schaffte doch tatsächlich die komplette Wende in diesem verrückten Spiel. 2:3 für uns..einfach GEIL!!!

Die letzten Minuten kamen wir nochmal unter Druck...der Gegner bäumte sich ein letztes Mal auf...und nach gefühlt ewig andauernder Nachspielzeit kam der erlösende Pfiff...wir hatten gewonnen... KLASSE!!!

Tolle Leistung in der 2. Halbzeit und ein großer Wille des gesamten Teams führten zu diesem Ergebnis. Die Hinrunde ist damit zu Ende. Wir stehen im Tabellen-Mittelfeld...nach oben schwierig...nach unten ist noch Luft...unser Anspruch ist mehr, aber wir haben die vergangenen Wochen einfach zu viel liegen lassen.

Am Sonntag wartet noch das Nachholspiel gegen den FV Queichheim II bevor wir uns die hochverdiente Winterpause verabschieden.

Aufstellung: Leonhart-Frey-Stich-Koch-Garrecht-Laux-Kaiser-Sauer-Hinspeter-Hochberg-Gerau
Bank: Mosbach-Blanz


Nächste Begegnung
SG RW Mörzheim/​ASV Eschbach
: Spfr. Dierbach
So, 26.11.17 | 14:45
SG RW Mörzheim/​ASV Eschbach 2
: Spfr. Dierbach II
So, 26.11.17 | 13:00
Jetzt Vereinsmitglied werden!
Beitrittserklärung (Einzelperson)
Beitrittserklärung (Familie)
Events / Termine
Sa, 16.12.2017Weihnachtsfeier


Sponsoren


Ladezeit der Seite: 0.003080 Sekunden.