Aktive
Allgemein Mannschaft 1 Mannschaft 1b Kader
SC Ramberg II ľ SG RW M├Ârzheim/ ASV Eschbach II 2 : 6
zurück

SG oben auf - weiter ungeschlagen und Spitzenreiter!

Die n├Ąchste Aufgabe gilt als bew├Ąltigt. Bei 30 Grad im Schatten und einem nicht ganz leicht bespielbaren Kunstrasen gewannen unsere Mannen ihr Ausw├Ąrtsspiel in Ramberg mit der ein oder anderen Verst├Ąrkung aus der ersten Mannschaft mit 6:2.

Zur Halbzeit hatte es 2:2 gestanden. Im Mittelpunkt stand aber nur ein Mann. N├Ąmlich der in Gr├╝n, der sich Schiedsrichter nannte. Obwohl er bereits in der Passkontrolle kurz vor Spielbeginn andeutete, was er in den Folgenden 90 Minuten pfeifen w├╝rde, waren alle 22 Akteure auf der Gr├╝nfl├Ąche ├╝berrascht, was er dort fabrizierte.

Er nahm den Spielern beiderseits von Anfang an die Lust am Fu├čball indem er jede noch so kleine Ber├╝hrung abpfiff, sodass es ├╝ber die gesamte Spielzeit gef├╝hlte 100 Freist├Â├če gab. Ganz so weit entfernt waren wir wohl von dieser Zahl auch nicht. Es kam daher auch nie ein richtiger Spielfluss zu stande.

Nun aber zum mal zum Spiel. Unsere Farben waren in den ersten 25 Minuten feld├╝berlegen, kamen aber an der gut stehenden Defensive nicht vorbei, sodass Mittelfeldroutinier Kaiser das Spiel meist von hinten ankurbeln musste.

Als bei einem der angesprochenen Freist├Â├če die Sonne tief stand und sich Torh├╝ter Matze Avril versch├Ątze prallte die Kugel an die Latte und ein Ramberger konnte zum 1:0 abstauben.

Das 1:1 wie sollte es anders sein: ein Freisto├č. Diesmal direkt verwandelt vom Ex-Coach der M├Ârzheimer Michael Kaiser. Der Torwart sah dabei nicht sehr gut aus.

Daraufhin gingen wieder die Gastgeber in F├╝hrung. Matze Avril konnte mit den Fingerspitzen einen gezielten Schuss aufs linke Eck gerade noch an die Latte abwehren. Der Ball prallte ungl├╝cklich auf und sprang dem gegnerischen St├╝rmer genau vor die F├╝├če, sodass er nurnoch einschieben musste.
Zuvor hatte Daniel St├╝binger bei einem hohen Ball wohl noch etwas zu viel Cha Cha Cha vom Vorabend in den F├╝├čen, sodass er sich leicht versch├Ątze.

Mit Gl├╝ck und der Cleverness von Kaiser bekam unsere SG vor dem Seitenwechsel noch einen Elfmeter zugesprochen, den Andi ,,Babe" Wendel souver├Ąn verwandelte.

In der Halbzeit hatte man sich vorgenommen, egal wie schwer es sein w├╝rde, jegliche Proteste in Sachen Schiedsrichter zu unterlassen und sich einzig und allein auf das Spiel zu konzentrieren.

Das h├Ątten die Gastgeber wohl besser auch mal getan. Nach Foul an Doll kassierte ein Einheimischer, ausnahmsweise v├Âllig zurecht, die Ampelkarte, was nicht gerade zur guten Stimmung des Schiedsrichters beitrug.

Nach einem Flachschuss von Doll erzielte Getto per Nachschuss erstmals die F├╝hrung, welche Koser nur einige Minuten sp├Ąter ausbaute.

Nun war jeglicher Widerstand der Gastgeber gebrochen, die eigentlich nur noch mit dem Schiedsrichter besch├Ąftigt waren. Nach toller Vorarbeit vom zur Pause eingewechselten Torj├Ąger V├Âllinger traf Doll mit Links zum 5:2.

V├Âllinger selbst war es dann der im Fallen den Treffer zum 6:2 im erzielte.

Alles in Allem ein hochverdienter Sieg, mit dem man die Tabellenf├╝hrung eindeutig untermauert.

Jedoch warten noch die absoluten Top-Mannschaften der Klasse wie die Spielgemeinschaft aus Steinfeld/Kapsweyer/Schweighofen oder der SV Kn├Âringen, die mit Sicherheit nicht ganz so leicht geschlagen geben.

N├Ąchste Woche spielt unsere 1b um 13.00 Uhr bei der Reserve in V├Âlkersweiler. Zuschauer sind auch bei der Zweiten weiter sehr gerne gesehen. Bis dahin w├╝nscht die SG eine angenehme Woche!

Es spielten: Avril-Garrecht,Hochberg,St├╝binger D., Koser, Lamott,Kaiser,Doll,Wendel-Getto,Rottmann

Wechsel:
V├Âllinger f├╝r Rottmann (45.)
Wendel f├╝r Hochberg (75.)
Rottmann f├╝r Doll (78.)


Nächste Begegnung
SG RW Mörzheim/​ASV Eschbach
: Spfr. Dierbach
So, 26.11.17 | 14:45
SG RW Mörzheim/​ASV Eschbach 2
: Spfr. Dierbach II
So, 26.11.17 | 13:00
Jetzt Vereinsmitglied werden!
Beitrittserklärung (Einzelperson)
Beitrittserklärung (Familie)
Events / Termine
Sa, 16.12.2017Weihnachtsfeier


Sponsoren


Ladezeit der Seite: 0.001724 Sekunden.