Aktive
Allgemein Mannschaft 1 Mannschaft 1b Kader
SG Oberhausen/Barbelroth II ľ SG RW M├Ârzheim/ÔÇőASV Eschbach II 3 : 3
zurück

Am vergangenen Mittwoch trat unsere zweite Mannschaft zum Nachholspiel aus der Hinrunde bei der SG Oberhausen/Barbelroth an.

Bei schwierigen ├Ąu├čerlichen Bedingungen kam unsere Mannschaft besser aus den Startl├Âchern und erzielte bereits in der 7. Minute das 0:1 durch Fabian St├╝binger. Dieser wurde von Mosbach auf die Reise geschickt und umkurvte den gegnerischen Torh├╝ter gekonnt zur F├╝hrung.

Nur 5 Minuten sp├Ąter fiel jedoch der ungl├╝ckliche Ausgleich. Nach einem Pressschlag 18m vor dem Tor, zwischen Habermann und einem gegnerischen St├╝rmer, suchte der Ball den direkten Weg neben den linken Pfosten und somit stand es 1:1.

Danach verlor unser Team etwas die Ordnung und Oberhausen/Barbelroth erh├Âhte folgerichtig auf 2:1 in der 20. Minute. Trotz einiger Verst├Ąrkungen aus der ersten Mannschaft lie├č man die n├Âtige Ball- und Passsicherheit im Mittelfeld vermissen.

Kurz darauf vollstreckte Mosbach nach einem guten Zuspiel von Wendel eiskalt mit rechts von halblinks im Strafraum ins lange Eck. 23 Minuten gespielt und der Spielstand lautete 2:2. Deutete sich hier etwa ein Sch├╝tzenfest an?

Bis zur Halbzeit geschah vor den Toren nicht mehr allzu viel. Das 2:2 ging in Ordnung.

Nach der Pause wurde auf unserer Seite mehrfach gewechselt. Koser, Kaiser C. und Nagel kamen zwischen der 54. und 68. Minute f├╝r Wendel, Kaiser M. und Garrecht ins Spiel.

Die gr├Â├čte Chance zur erneuten F├╝hrung hatte Fabian St├╝binger, scheiterte jedoch am gut reagierenden Torwart der Gastgeber.

Wie es oft so kommt, geht nach liegengelassenen Chancen eben der Gegner in F├╝hrung:

In unserem Strafraum drehte sich der mittlerweile vom Tor ins Feld versetzte Florian Montillon einmal auf, versetzte somit den Verteidiger und schwei├čte den Ball ins linke Kreuzeck ein. Ein sehenswerter Treffer zum 3:2.

In der 80. Minute quittierten die Gastgeber eine Ampelkarte nach wiederholtem Foulspiel. Ging hier heute doch noch etwas?

Unsere Mannen m├╝hten sich nach Kr├Ąften, jedoch waren viele Angriffe im letzten Drittel leider zu ungenau.
Die letzte Aktion war ein Eckball f├╝r unsere Farben. Sogar Innenverteidiger Ikone Habermann stie├č noch einmal mit in die Spitze nach vorne.
Der Eckball kam gut, im Gew├╝hl wurde der Ball hin- und her geflippert und richtig stand tats├Ąchlich...Habermann! Aus wenigen Metern vollendete er stilecht mit dem R├╝cken zum Tor mit der Hacke!! Ausgleich in letzter Sekunde!!

Kurz darauf war auch Schluss. In einem zumindest wechselhaften Spiel konnte man doch noch einen Punkt retten. Angesichts dessen, dass man relativ gut angefangen und das Spiel beherrscht hatte, etwas wenig. Man brachte sich jedoch zu oft durch leichte Ballverluste selbst in arge Bedr├Ąngnis.

Am 05.03. geht es zuhause in der L├Âwentalarena gegen Bergzabern II weiter. Wir hoffen auf viele Zuschauer und w├╝nschen euch ein sch├Ânes restliches Wochenende!!



Nächste Begegnung
SG RW Mörzheim/​ASV Eschbach
: Spfr. Dierbach
So, 26.11.17 | 14:45
SG RW Mörzheim/​ASV Eschbach 2
: Spfr. Dierbach II
So, 26.11.17 | 13:00
Jetzt Vereinsmitglied werden!
Beitrittserklärung (Einzelperson)
Beitrittserklärung (Familie)
Events / Termine
Sa, 16.12.2017Weihnachtsfeier


Sponsoren


Ladezeit der Seite: 0.008637 Sekunden.